STEFAN MROSS

STEFAN MROSS – wurde als 13-Jähriger auf einer Hochzeit entdeckt und seitdem immer erfolgreicher vermarktet, bis er zu einem der bekanntesten deutschen volkstümlichen Musiker wurde. Nach der Schule begann Mross ein Studium am Salzburger Mozarteum. 1994 nahm STEFAN MROSS für Deutschland beim GRAND PRIX DER VOLKSMUSIK teil. Seit 2005 moderiert STEFAN MROSS im Sommer die … „STEFAN MROSS“ weiterlesen

RALPH SIEGEL

RALPH SIEGEL, geboren 1945 in München beginnt bereits als Fünfjähriger Schlagzeug, Gitarre, Klavier und Akkordeon zu spielen, interessiert sich früh für Harmonielehre, Komposition und schreibt erste Lieder. Mit 18 macht RALPH SIEGEL ein Volontariat in Paris, geht danach in die USA und lernt bei einem amerikanischen Musikverlag. Mit „It’s A Long, Long Way To Georgia“ … „RALPH SIEGEL“ weiterlesen

DIE WÖRTHERSEER

DIE WÖRTHERSEER – GIB‘ DEIN BESTES Mit der CD „Komm Tanzen Mi Amor“ schafften DIE WÖRTHERSEER den Sprung ins Finale zur Jubileumssendung, 25 Jahre Grand Prix der Volksmusik. Entsprechend groß war das Publikumsinteresse, erinnerte sich Sänger Seppi Lesiak. Kollege Charly Oitz sagte: „Wir sind mit dem Vorsatz „Dabeisein ist wichtig“ reingegangen und mit dem Sinnspruch … „DIE WÖRTHERSEER“ weiterlesen